ATURIS.Basic-Template 2 fluid

Seit dem 11.10.1956 im Landkreis Nordhausen! 

Hochwasserschutz & naturnahe Gewässerentwicklung am Roßmannsbach in Nordhausen, Thüringen

Auftraggeber

Gewässerunterhaltungsverband
„Harzvorland“, Nordhausen

Ansprechpartnerin:

Frau Windisch (03631 696334)

Projekt

Verbesserung Hochwasserschutz (HQ25 auf HQ100) und naturnahe Gewässerentwicklung

(gemäß Zielen der EU-Wasserrahmenrichtlinie)

Planungsleistungen

  • Objektplanung gemäß HOAI, § 56 Abs. 1 Ingenieurbauwerke, Leistungsphasen 3-9 sowie die örtliche Bauüberwachung

  • Vorprüfung des Einzelfalls im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung

  • Anlegen eines Deichbuches

Bauleistungen

  • Bau von 3 kaskadenförmig angeordneten Rückhaltungen mit einem Stauvolumen von 41.000 m³

  • Neubau von Deichen auf ca. 2.000 m

  • Straßenbau auf 600 m

  • Neubau eines Straßendurchlasses mittels HAMCO-Profilen

  • Anlegen von Mäandern

  • Anlegen von Uferrandstreifen

  • Bepflanzung mit standorttypischen Gehölzen

  • Verbesserung Hochwasserschutz von HQ25 auf HQ100

Stirnwand am Becken 1

Deichbau mit Böschungsfußbefestigung im Becken 1

Übersichtsplan Bearbeitungsgebiet

Durchlass Bielener Straße