ATURIS.Basic-Template 2 fluid

Seit dem 11.10.1956 im Landkreis Nordhausen! 

Umsetzung der EU-WRRL im Oberflächenwasserkörper „Obere Helme“

Projekt

Hydraulische Berechnungen im Rahmen der Objektplanung § 42 HOAI 2009, LPH 1 – 4, Honorarzone III, Von-Satz. Fertigstellung der Hydraulischen Berechnungen: September 2013.

Auftraggeber

Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Göschwitzer Straße 41
07745 Jena

Herr Näpfli
Tel.: 0 36 32 / 654-208

Beschreibung

Die hydraulischen Berechnungen wurden im Rahmen der Planungsleistungen (LP 1-4, § 42 HOAI 2009) zu o.g. Vorhaben erbracht..

Es wurden abschnittsweise Maßnahmen zur Verbesserung des Zustandes des Gewässers geplant und gleichzeitig die Betrachtung der Belange des Hochwasserschutzes insbesondere für die Ortslage Heringen vorgenommen. Als Grundlage wurde ein bestehendes 2D-Modell aus der Überschwemmungsgebietsermittlung der Helme verwendet.

Folgende Hydraulische Berechnungen wurden durchgeführt:

  • virtuelle Planungszustände für die Umsetzung des Hochwasserschutzes im Hinblick auf die EU-WRRL mit verschiedenen Varianten in der Linienführung
  • Kombination Renaturierung / Deichrückverlegung  mit Hochwasserschutzmaßnahmen
  • 2D-Wasserspiegelberechnung 

  • Simulation mit Hydro_AS-2D 

 

Überflutungsflächen im Istzustand

Überflutungsflächen im Planzustand mit Strukturverbessernden Elementen und Deichrückverlegung